Montag, 13. November 2017

Book Review: Die Märchen von Beedle dem Barden

Die Heiligtümer des Todes hängen nicht nur um den Hals von vielen Fans, sie sind extrem wichtig im Harry Potter Franchise. Die Geschichte von den drei Brüdern wurde bereits im Film Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Part 1 sehr kunstvoll dargestellt. Aber wie Ron schon fragt: Wie ihr kennt nicht Babbitty Rabbitty und der gackernde Baumstumpf? Das Buch "Die Märchen von Beedle dem Barden enthält nämlich fünf mal mehr mal weniger wunderschöne Geschichten. Während sich in der ersten Geschichte ein Zauberer mit seinem geerbten Kessel herumschlägt, erzählt das zweite Märchen eine wundervolle Geschichte mit einem Schluss, den ich so herzallerliebst fand - Der Brunnen des wahren Glücks ist folglich meine Lieblingsgeschichte. Aber auch des Hexers haariges Herz und die Geschichte von der Waschfrau Babbitty Rabbitty ist nicht zu verachten. Zum Schluss steht das Märchen von den drei Brüdern, welches natürlich nicht fehlen darf und von dem wir wissen, dass es einen wahren Ursprung hat. Alle Märchen sind nicht zu lang und sind hübsch geschrieben - Gute-Nacht-Geschichten! Zudem hat zu jedem Märchen Albus Dumbledore höchstselbst ein Kommentar verfasst. Kleine, magische Geschichten, die nicht nur Harry Potter Fans begeistert können!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!