Montag, 9. Oktober 2017

Movie Review: Fido

In einer Welt in der radioaktive Strahlung aus dem All jeden verstorbenen Menschen in einen Zombie verwandelt, hat ein Unternehmen mit dem Namen ZomCon die Lösung gefunden - ein Halsband, welches die Zombies kontrollierbar und sie als Sklaven für die Hausarbeiten attraktiv macht. Als früherer Kämpfer in den Zombie-Kriegen weigert sich Bill Robinson einen Zombiesklaven zu halten, doch als seine Frau Helen gegen seinen Willen doch einen Zombie kauft um sich etwas im Haushalt zu entlasten, muss er das akzeptieren. Timmy, der Sohn von Helen und Bill freundet sich mit dem Zombie an und nennt ihn Fido. Bloß irgendwie scheint Fido's Halsband eine Fehlfunktion zu haben… Wieder ein Zombiefilm, der zwar etwas blutig, aber zum größten Teil den Zuschauer eher zum Lachen bringt. Einzigartige Überlegungen und Ansätze, die eine tolle Geschichte aufbauen, die in einem grandiosen Ende gipfelt. So etwas sieht man doch gerne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!