Sonntag, 3. September 2017

Book Review: König Arthurs Untergang

Die Artus-Saga ist eine Sache, die unseren lieben Tolkien fast genauso beschäftigt hat, wie die nordischen Sagen - vielleicht ist deswegen die Aufmachung von König Arthurs Untergang die gleiche, wie bei der Legende von Sigurd und Gudrun. Leider habe ich auch diesmal wieder die selben Kritikpunkte. Wie ich bereits in der genannten Rezension schrieb, ist der Stabreim wunderschön und ich habe sie gerne gelesen, die Anmerkungen wiederum haben einen anderen Charakter - für Leser, die die Geschichte kennen ist es zu viel Info und für Unwissende ist es zu wenig. Vielleicht würde es mehr Sinn machen, wenn die Anmerkungen tatsächlich am Text dran stehen würden und man nicht immer blättern müsste - aufgrund des Platzmangels würden die Anmerkungen dann vielleicht auch kürzer und ausgesuchter erscheinen. Aber das ist nur Wunschdenken oder Spekulation. Schön ist auf jeden Fall die Gegebenheit, dass der Text sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch verfügbar ist. Wunderschönes Gedicht mit viel lästigen Kram drumrum...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!