Sonntag, 11. Juni 2017

Dead Space - Space, the final frontier #52Games

Thema Nr. 48 - Space, the final frontier bei 52Games von Zockwork Orange und ich muss zugeben, dass ich lieber in einem Fantasy-RPG rumhänge und durch die Landschaften streife, als in einer Raumstation oder im Weltall festzuhängen. Trotzdem kommt es ab und zu mal vor, dass ich mich auch in die unendlichen Weiten wage. Eines der Spiele, das mich wirklich in ihr Universum gezogen hat, war Dead Space. Diese kalten, erbarmungslosen Räume, die sofort den Tod hätten bedeuten können, wenn ich nicht den Plasma Cutter gezückt und bereit halte. Ich war so in diese Welt eingetaucht, dass man hätte meinen können, ich wäre selbst vom Marker besessen gewesen. Sogar die mehr schlecht als rechten Filme führte ich mir zu Gemüte. Doch Teil 3 konnte mich so gar nicht überzeugen und ich verließ schnell wieder das Weltall...

Kommentare:

  1. Das Setting hat schon was, aber ich fand das immer viel zu gruselig. ^^'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruselig trifft den Nagel auf den Kopf, aber ist es nicht schön, sich ab und an mal ein bisschen zu gruseln? ;)

      Löschen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!