Samstag, 15. April 2017

DIY: Ostereier 2017 - Star Wars

Bereits letztes Jahr habe ich euch meine Kreation an bemalten Ostereiern präsentiert. Pokemon wie Dratini, Karpador, Pummeluff und Pikachu strahlten mir aus dem Osternest entgegen. Natürlich möchte ich euch auch dieses Jahr nicht die Ostereier meiner Familie vorenthalten. Mein Motto lautet: Ich esse sie zwar nicht, dafür kann ich sie hübsch bemalen. Außerdem liebe ich es, wenn meine Familie sich um die schönsten Eier behupst, damit bloß jeder sein Liebling bekommt. Hier also unsere Ostereier für dieses Jahr im feschen Star Wars Look. Bemalt habe ich sie wie letztes Jahr auch mit Copic-Markern, wobei ich darauf hinweisen möchte, dass die Eier gekocht sein müssen und die Schale dabei unbedingt intakt sein muss, ansonsten läuft die Farbe in das Ei und die alkoholhaltige, chemische Farbe ist nur von Außen auf der Eierschale in Ordnung. Also Schale ohne Risse und man kann nach Herzenslust Farbe drauf klatschen. Damit wünsche ich euch allen Frohe Ostern und viele bunte Eier! :)

Kommentare:

  1. Sehr coole Eier!
    Wollten wir auch machen, haben es dann aber leider doch verpennt 0:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Eier kann man auch noch nach Ostern anmalen. Vielleicht zu Weihnachten, dass wäre doch mal was! ;)

      Löschen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!