Dienstag, 7. Februar 2017

30 Day Video Game Challenge

Seit mehreren Tagen geistert die 30 Day Video Game Challenge durch soziale Netzwerke wie Twitter. Mir juckte es ja schon in den Fingern dabei mitzumachen, aber dann kam mir die Idee - warum nicht ein Blogprojekt daraus machen? Ich hatte sowieso vorgehabt diesen Monat jeden Tag etwas zu posten, was ich bis jetzt schon fast eine Woche durchgehalten habe. Nur mal eben so einen Artikel verfassen, soll aber nicht die Grundessenz sein. Ihr wisst ja, dass ich ein kleines Problemchen damit habe, mich kurz zu fassen. Deswegen möchte ich diese Challenge als Übung ansehen und nur einen Beitrag schreiben, dessen Inhalt nicht über die Länge der sonstigen Einleitungssätze hinaus geht. Kein Weiterlesen, sondern nur ein kleiner, knackiger Artikel. Spiele bzw. Spielreihen dürfen/sollten nicht doppelt genannt werden… Na, dann mal los!

Hier eine Übersicht der Stichworte:




































Jeder der mitmachen möchte, kann dies gerne tun! :)

Kommentare:

  1. Ich finde es gar nicht schlimm, wenn sich jemand nicht kurz fassen kann. Ich selbst schweife auch eher aus, als dass ich mich kurz fassen würde. Aber weißt du, wenn ich lese, lese ich. Ich bin noch mit diesem Medium aufgewachsen und lese lieber einen langen und guten Artikel, als mir ein Let´s Play anzusehen, in dem jemand schreit, nur weil das cool wirken soll, weil es eben ein Horrorspiel ist. Macht mich nicht an. Ich mag Text. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann bin ich ja beruhigt!
      Hör mir bloß auf mit diesen Schrei-LetsPlays! Das die keinen Hörschaden bekommen! :)

      Löschen
  2. Finde die Idee super, das ins Blog zu posten, BI gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ist wirklich eine spannende Challenge. :)

      Löschen

Teilt mir gerne eure Gedanken, Meinungen und Eindrücke mit! Ich freue mich darüber!