Samstag, 31. Dezember 2016

Game Review: Final Fantasy XIII

Genre: JRPG
Publisher: Square Enix
Developer: Square Enix
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Release: 09. März 2010
Spielzeit: 60 - 75 Stunden

Nach dem Final Fantasy Monat hatte ich eigentlich gedacht, dass ich so bald kein Final Fantasy mehr in die Hand nehmen bzw. beenden werde. Da habe ich wohl falsch gedacht, denn es hat mich tatsächlich wieder zu der Reihe hingezogen. Eventuell würde ich sogar von einer Art Sehnsucht sprechen, die mich ergriff und ich den dreizehnten Teil jetzt beendete bzw. im Juni schon beendet, aber zu faul war die Rezension Korrektur zu lesen und meine verpixelten Screenshots nach etwas Brauchbarem zu durchsuchen...

Freitag, 30. Dezember 2016

Jahresrückblick 2016

Am Ende eines Jahres gibt es mannigfaltige Rückblicke - Was ist das Jahr so über passiert? Welche wichtigen News erschütterten die Welt? Lieblinge des letzen Jahres waren unangefochten The Witcher 3 und Life Is Strange, aber wie sieht es dieses Jahr aus? So mancher Triple-A Titel war angekündigt… und wurde verschoben, aber weit über 50 Spiele sind dieses Jahr erschienen, die mich sehr interessierten. Gleich zu Anfang kann ich wohl mit Fug und Recht behaupten, dass das Jahr 2016 für uns Gamer sich mal ordentlich gelohnt hat. Sogar im Bereich der Filme waren drei hochkarätige Spieleverfilmungen zu verbuchen. Für mich war 2016 das Jahr der angespielten Spiele, die ich dann komischerweise nicht mehr angefasst habe… Vielleicht ist auch eine zu große Flut an Spielen vorhanden gewesen? Schauen wir uns das Ganze mal nach und nach an…

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Serien Review: Willkommen in Gravity Falls

Die Sommerferien sollen die Geschwister Mabel und Dipper bei ihrem Onkel Stan in Gravity Falls/ Oregon verbringen. Für die beiden Zwölfjährigen hört sich das jedoch nicht sehr einladend an. Daran kann auch das Kuriositätenmuseum in dem Gronkel Stan lebt nichts ändern, da sich absolut alles am Inhalt als Fälschung entpuppt. Die Magie des Mystery Shacks muss nun also erst einmal gefunden werden. Zum Glück hat der Ort Gravity Falls einen ausgeprägten Seltsamkeitsmagnetismus, der für einige Wunder sorgt. Als Dipper ein geheimnisvolles Tagebuch findet, erwarten die beiden merkwürdige Ferien mit Monstern, vielen neuen Freunden und Abenteuern. 40 Folgen in insgesamt 2 Staffeln, die eine Länge von bis zu 30 Minuten haben - schauen wir uns das mal an...Viele mögen wieder schreien und fragen, warum zum Teufel eine Kinderserie den so gut sein soll. Gegenfrage: Warum soll etwas schlecht sein, nur weil es für Kinder konzipiert wurde?

Montag, 26. Dezember 2016

Movie Review: Underworld - Blood Wars

Underworld Blood Wars ist der fünfte Teil der Underworld Reihe, die mich mal mehr mal weniger begeistert hat. Ohne die vorherigen Filme zu spoilern, aber mit dem Inhalt vom Trailer geht es los. Die Vampire und die Lykaner, also Werwölfe befinden sich immer noch im erbitterten Krieg. Die Macht diese jahrhundertelange Auseinandersetzung zu gewinnen, liegt im Blut der Vampirin Selene und das ihrer Tochter Eve, die jedoch unauffindbar ist. Sowohl Marius, der Anführer der Lykaner versucht diese Macht an sich zu reißen, als auch einige Vampire, während Thomas und David versuchen Selene zu beschützen… Verrat und Blutsbanden scheinen den Weg noch weiter zu beschweren… Zu beschweren scheinen auch die 92 Minuten des Films, die sich leider etwas ziehen… Können wir die geballte Action und die durchdachte Geschichte der Vorgänger erwarten, oder wird man als Zuschauer schlicht enttäuscht?

Sonntag, 25. Dezember 2016

Christmas Shopper Simulator 2 - Weihnachten #52Games

Mit Thema Nr. 28 wird nun am 25. Dezember ein besonderes Thema behandelt, nämlich Weihnachten. Ein anderes Stichwort könnte es in den drei Tagen im Jahr nicht sein, so hat es auch das Team von Zockwork Orange bei 52Games gedacht. Soll ich vielleicht über eines der vielen Weihnachtsevents berichten, die in einigen Spielen stattfinden? Wie zum Beispiel der Spielzeugtag in Animal Crossing oder das Fest des Wintersterns in Stardew Valley? Natürlich könnte man auch über Nintendo-Klassiker schreiben, mit denen man in Kindheitstagen die Zeit unterm Weihnachtsbaum verbracht hat. Bekanntermaßen ist Weihnachtszeit immer auch ein Stück Nintendo-Zeit. Aber ich möchte euch lieber zum Weihnachten des letzten Jahres mitnehmen. Um genau zu sein, möchte ich euch vom Schrottwichteln mit meinen besten Freunden erzählen…

Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten

Für einige Menschen wird der besinnliche Teil des Jahres mit dem Weihnachtsfest gekrönt, für andere endet nun endlich die stressigen Vorbereitungen und man kann sich auf die gemeinsame Zeit mit der Familie freuen. Die Kugeln funkeln am Baum und die Kerzen leuchten im Adventskranz. Heute nun hat man das letzte Türchen des Adventskalenders aufgemacht und freut sich auf die Bescherung. Vielleicht liegen ja auch neue Videospiele unterm Baum? Ich wünsche euch allen auf jeden Fall eine fabelhafte Weihnachtszeit, ein schönes Fest mit ganz viel Freude und tollen Geschenken! ♥

Freitag, 16. Dezember 2016

TES & Witcher - Bibliotheken #52Games

Thema Nr. 27 bei 52Games von Zockwork Orange sind Bibliotheken und auch ich bin wieder mit von der Partie. Nach meiner unfreiwilligen/freiwilligen Schreibpause ist das genau das richtige Thema um wieder einzusteigen. Eventuell hole ich die vier versäumten Themen noch nach und datiere sie auf das entsprechende Datum, damit sie auch in der richtigen Reihenfolge erscheinen, aber dies nur zur Info. Lasst uns über Bücher und Videospiele sprechen! Wie David bereits bemerkt hat, sind diese beiden Formen der Unterhaltung gar nicht so widersprüchlich. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass sie komplett zusammengehören. Zugegeben ich bin ein Bücherwurm, aber ein Spiel mit einer guten Geschichte, hat meist ein ausgefeiltes Script, auch wenn Büchermuffel das manchmal nicht wahrhaben wollen. Zu vielen Videospielen sind Bücher erschienen, wie z.B. Assassins Creed, The Elder Scrolls und sogar Minecraft. Andersherum klappt es aber auch und so wäre Alice Madness Return wahrscheinlich nie entstanden, wenn nicht die Buchvorlage von Lewis Carroll geschrieben worden wäre. Besonders in RPGs trifft man immer wieder auf Bücher in der Spielwelt, die sogar eigens für das Game geschrieben worden sind…

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Zwischenbericht Nr. 7

Wenn man sich lange nicht gemeldet und nichts von sich hören lassen hat, dann ist eigentlich erst einmal eine Entschuldigung fällig. Also, bitte verzeiht die Pause hier auf diesem Blog und auf Twitter. Viele Kleinigkeiten, aber auch größere Dinge haben sich in meinen Alltag geschlichen und wollten bewältigt, entschieden oder sonst was werden. Und seien wir ehrlich, es sind so verdammt viele Spiele rausgekommen, dass ich mich vollkommen dem Spielfluss und den dazugehörigen Hypetrains hingegeben habe. Am schlimmsten hat mich das neue Update für Animal Crossing New Leaf erwischt. Mein ganzes Haus samt zugehöriger Stadt wurde von mir auf den Kopf gestellt und umdekoriert. Die ganzen neuen Items, der Campingplatz,… ich sollte vielleicht gesondert darüber schreiben, denn ihr wisst, beim Schwärmen kann ich mich meist nicht kurz halten. Was gibt es noch zu sagen? Mir geht's gut, meinem Kater geht es fabelhaft, so wie er gerade auf der Tastatur schnurrt… Weihnachten steht vor der Tür… ich habe einen coolen Drachenadventskalendar… und ich nehme mir fest vor diese elendige Pause nun enden zu lassen. Vielen Dank für eure Geduld und auf eine schöne Rest-Weihnachtszeit!

Quellenangabe: Blogpost Icon - Pokemon-Anime (Hype!:))

Sonntag, 11. Dezember 2016

NDS - Sesam öffne dich #52Games

Thema Nr. 26 diese Woche mit dem Aufruf "Sesam öffne dich" bei 52Games von Zockwork Orange. Bei diesem Satz denkt man irgendwie gleich an die Märchen aus 1001 Nacht zurück mit Alibaba und seinen vierzig Räubern. Manch einer mag an eine besonders schwer zu knackende Tür in einem Rollenspiel denken oder an einen Dungeon mit vielen Rätseln. Wie David bereits schrieb, hat irgendwie fast jedes Spiel eine solche Mechanik aufzuweisen, ob es nun um das altmodische Schlösser knacken mit Dietrichen oder Drähten, manch einer mag es schon in einem Adventure mit einer Haarnadel versucht haben, oder das neumodische Hacken, wie in Watch Dogs und Co. geht. Bei den Worten Sesam öffne dich denke ich jedoch nicht an ein Spiel, jedenfalls nicht ganz, sondern an einen für mich ganz wundervollen Moment. Der Augenblick, als ich meinen ersten eigenen Handheld auspacken durfte…

Sonntag, 4. Dezember 2016

Trouble in Terrorist Town - Verrat #52Games

In der 25. Woche dreht sich bei 52Games von Zockwork Orange alles um das Thema Verrat. Wieder ein Thema, welches ich nachhole und ein Schlagwort, welches nicht ganz so angenehm ist. Persönlich bekomme ich immer einen halben Nervenzusammenbruch, wenn mich eine Figur in einem Videospiel verrät, wenn ich damit so gar nicht rechne. Unzählige Stunden läuft man eventuell mit einer Person oder einem Wesen in einer tollen Spielwelt umher und dann kommt der Plottwist und es wird einem unbarmherzig in den Rücken gefallen. Boah, da fallen mir auf Anhieb mehrere Spiele ein, die ich sogar ausmachen wollte oder es zeitweise auch tat. Bei einem besonderes Exemplar hatte ich sogar Tränen in den Augen… Aber lassen wir uns von einem anderen Spiel sprechen, in dem Verrat zu einem festen Element des Gameplays geworden ist… Willkommen in Trouble in Terrorist Town…