Freitag, 29. Juli 2016

DayZ - It's a trap! #52Games

In der siebten Woche bei 52Games von Zockwork Orange mit dem Thema It's a trap!. Wie es Admiral Ackbar schon in Star Wars sagte und Jahre später damit zum Meme wurde, so wird jedem Videospiele-Freund schon mal eine Falle untergekommen sein. Selbst wenn wir uns von Sektor MD-7 und Endor fern halten, so gibt es massenhaft Spiele um trotzdem in Fallen zu tappen. Bei einer Kampagne eines Shooters, wenn ein Funkgerät über einer Rolltreppe hängt oder in den besten Adventuren - ist uns alles schon passiert. Bei Dead by Daylight, welches ich euch vor drei Wochen präsentierte, stellt man sogar als Jäger Fallen auf und hofft, dass unschuldige Mitspieler sich als Opfer entpuppen. Doch egal ob als Objekt oder schrecklichen Hinterhalt - eine Falle kann auch eine Wendung in der Geschichte sein. Sie kann aber auch in Online-Spielen von anderen gelegt worden sein… und die Angst ständig in diese Fallen hineinzugeraten. Also ab zu DayZ!

Spoiler, du Geisel der Menschheit!

Überall im Internet lauern sie… noch nicht die neuste Folge einer beliebten Serie gespielt, den aktuellen Kinofilm geschaut oder das kürzlich veröffentlichte Game gespielt? Dann nimm dich bloß in acht! Sie sind überall! Selbst außerhalb des Internets im realen Leben können sie einen überfallen… vielleicht sogar im Freundeskreis oder noch schlimmer - in der eigenen Familie! Worüber ich rede? Ist doch klar - Spoiler! Manchmal zu bestimmten Events, sei es der neue Star Wars Film, oder die aktuelle Staffel von Game of Thrones rottet sich die Gemeinde zusammen und schließt Abkommen, die einem Blutschwur gleichkommen, dass man keinem etwas verraten und damit die Freude ruinieren möchte. An sich eine fabelhafte Idee, wenn alle mitspielen würden. Aber was passiert eigentlich, wenn ich eine wichtige Info an den Kopf geschmissen bekomme, bei der ich keinen Moment gedacht habe, sie dort vorzufinden? Willkommen in der wunderbaren Welt der Spoiler - hier natürlich spoilerfrei…

Donnerstag, 28. Juli 2016

Game Review: Inside

Genre: Jump&Run
Publisher: Microsoft
Developer: Playdead
USK: keine Angabe
Release: 07. Juli 2016
Spielzeit: 3 - 4 Stunden

Schwarz-weiße Welten mit drastischen Unterschieden zwischen Licht und Schatten, die ein ganzes Szenario in ein skurriles Umfeld rücken, welches gleichzeitig interessant und bedrückend ist - damit spreche ich nicht von Limbo, sondern von Inside, ein Spiel, welches ebenfalls von Playdead entwickelt wurde. Versprüht der Nachfolger genauso viel Charme oder setzt er sogar noch einen oben drauf? Wie sieht es mit den Rätsel aus? Schauen wir uns das Spiel mal an…

Samstag, 23. Juli 2016

Subnautica - Deep Blue Sea #52Games

Diesmal führt uns das Thema des Projekts 52Games bei Zockwork Orange in die weiten Tiefen des Meeres bzw. unter Wasser. In Spielen liebe ich Wasser eigentlich und gehöre sogar zu den Personen, die Unterwasserlevel zu schätzen wissen. Gut, beim Wassertempel in The Legend of Zelda - Ocarina of Time musste ich um meine Geduld ringen, aber ansonsten freue ich mich vor allem an warmen Tagen, wie es jetzt gerade wieder der Fall ist, über tolle Wasserwelten. Das steht komplett im Gegensatz zu meinen normalen Naturell, den obwohl ich als Kind unglaublich gern schwimmen war und man mich aus dem Wasser gar nicht herausbekommen hat, sodass sich schon Schwimmhäute an meinen Fingern bildeten, so habe ich dies beim Erwachsenwerden leider eingebüßt. Jetzt habe ich nämlich eine Heidenangst vor dem Meer und was sich unter der Oberfläche so befindet. Dann ist es ja gut, dass es so tolle Spiele wie Subnautica gibt…

Mittwoch, 20. Juli 2016

Pokemon Go

Pokemon Go ist seit seinem Release in aller Munde und sogar Websites und Zeitschriften, die sonst gar nichts mit dem Medium der Videospiele zu tun haben, berichten über diese App. Ein Phänomen sondergleichen, welches zwar heiß erwartet wurde, aber auch für einigen Wirbel mit heftiger Kritik sorgt. Davon sind viele Kritikpunkte, besonders die des Datenschutzes und der Sicherheit durchaus berechtigt. Andere wiederum sind vor allem für mich persönlich absolut lächerlich und einfach nicht stichhaltig. In diesem Beitrag knöpfe ich mir ein paar der Punkte vor und erläutere sie, mal mehr mal weniger gut um mir eine Meinung bilden zu können und einiges reflektieren zu können. Gerade die letzten Tage habe ich viel über Pokemon Go nachgedacht - musste ich, denn spielen ist mit meinem langsamen Internet nicht wirklich möglich. Also los geht es mit der Auseinandersetzung…

Samstag, 16. Juli 2016

Glarthir - TES IV Oblivion - Nebensache #52Games

Nebensache ist Thema Nr. 5 bei 52Games von Zockwork Orange. Nebensache, damit sind Nebenquests gemeint, die einem in irgendeiner Art und Weise aufgefallen sind und dementsprechend einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Da ich gerade wieder dem Witcher-Fieber verfallen bin, könnte ich so einiges über dieses Spiel mit seinen fantastischen Quests vor allem abseits der Hauptstory erzählen. Gerade das momentan gespielte DLC Blood and Wine gibt so viele Anspielungen in und herum Quests, dass ich schon laut auflachen musste. Ob nun Passierschein A38 oder Kerlbürste - auch über den Fischerkönig habe ich mich gefreut. Aber Witcher ist für mich noch nicht abgeschlossen, also lass ich mir damit noch Zeit. The Elder Scrolls - bekanntlich eine meiner liebsten Spielreihen - sollte ich vielleicht über die Quest mit dem werten Herrn Sanguine schreiben, die wirklich eine denkwürdige Nacht war. Nein, ich möchte noch ein Stückchen zurückgehen und zwar nach Cyrodiil in der dritten Ära im Jahre 433…

Montag, 11. Juli 2016

Anime Empfehlungen für Einsteiger

Anime - oder einfach animierte Filme und Serien aus Japan, die meist als Vorlage einen japanischen Comic (Manga) haben. Tja, so einfach, aber dennoch so unübersichtlich. Früher war alles besser, mag jetzt einer sagen. Doch so ist es nicht. Früher war es übersichtlicher und leichter - zu der Aussage lass ich mich hinreißen. Persönlich habe ich in einem Alter von 5 Jahren den Zugang zur Welt der Anime bekommen. Als bei RTL2 die Animes wie Sailor Moon, Pokemon und Dragonball den Bildschirm eroberten und man seine Hausaufgaben in Windeseile erledigte um auch gar pünktlich vor dem Fernseher zu sitzen. Mittlerweile im Zeitalter des Internets hat sich das Angebot vervielfacht und in gewisser Hinsicht damit auch verkompliziert. Shounen, Shojo, Tsundere, Chibi, Kawaii oder sogar das Wort Otaku sind einem noch vollkommen unbekannt und eigentlich weiß man auch nicht genau, wo man eigentlich anfangen soll. Nun erdreiste ich mich und gebe mal ein paar Empfehlungen und Tipps für den Einstieg, weil ich unter anderem von der liebenswerten Sarah von Nonsense Entertainment gefragt wurde...

Freitag, 8. Juli 2016

Dead by Daylight - Déjà-vu #52Games

Vierte Runde mit dem Thema Déjà-vu zu 52Games bei Zockwork Orange. Also, Vierte Runde mit dem Thema Déjà-vu zu 52Games bei Zockwork Orange. Na, schon mal gesehen bzw. gelesen? Eventuell schon mal eine bestimmte Sequenz doppelt erlebt? Dieses Phänomen, welches auch Erinnerungstäuschungen oder identifizierende Erinnerungsfälschung genannt wird, hat bestimmt jeder schon einmal erlebt. Aber auch in Spielen? Gerade in der heutigen Zeit, in der viele behaupten, dass Spiele nicht mehr innovativ und doch sowieso immer das Gleiche sind, muss so ein Déjà-vu doch relativ häufig vorkommen, oder? Das hundertste Call of Duty oder der nächste Slender-Klon? Ein gesichtsloses Rollenspiel mit den üblichen Elfen, Orks und den immer gleichen Quests? Oder doch lieber Evolve und Damned mit Horror-Survival im Team? Ich möchte euch Dead by Daylight vorstellen...

Donnerstag, 7. Juli 2016

Movie Review: Stolz & Vorurteil & Zombies

Zombies werden mittlerweile in absolut alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist, gesteckt. Einiges ist dabei dann noch zu ertragen, weniges ist tatsächlich gut und das Meiste stellt sich als Katastrophe heraus. Die Romane von Jane Austen wiederum kommen nie aus der Mode. Persönlich zähle ich Jane Austen zu einer meiner Lieblingsautorinnen und kann immer mal wieder ihre Arbeiten lesen und wertschätzen. Stolz und Vorurteil wurde als alter Schinken schon 2005 mit den Schauspielern Keira Knightley und Matthew Macfadyen meiner Meinung nach meisterhaft verfilmt. Elizabeth Bennet und Mr. Darcy in der Zombie-Apokalypse - klingt erst einmal nicht sehr passend, kann aber durchaus amüsant sein. Doch passt Romantik, Komödie und Horror zusammen? Erwartet den interessierten Zuschauer ein unterhaltsamer Film mit ernstzunehmender Story oder ein Trash-Film, der die Mühe nicht wert ist?

Mittwoch, 6. Juli 2016

Movie Review: Alice hinter den Spiegeln

Alice kommt von ihrer Reise aus China zurück und merkt, dass sich einige Dinge verändert haben. Während eines Festes, bei dem sie mit diesen Veränderungen konfrontiert wird, schließt sie sich in einen Raum ein und geht wie durch ein Wunder durch einen Spiegel ins Wunderland. Nach den Geschehnissen des ersten Filmes sollte dort eigentlich alles in bester Ordnung sein. Doch Alice war eine ganze Zeit nicht mehr dort und ihr wahrster Freund der Hutmacher befindet sich in einer schrecklichen Verfassung, da er gehofft hat, seine Familie wäre eventuell noch am Leben. Alice glaubt ihm erst nicht so Recht, doch macht sich trotzdem auf die Suche nach der Zeit um eben diese zu ändern und den Hutmacher seine Freude wieder zurückzubringen. Dabei merkt sie, dass Dinge immer einen Hintergrund haben und durch die Vergangenheit wird auch die Zukunft beeinflusst werden. Wenn diese jedoch geändert wird...

Dienstag, 5. Juli 2016

Movie Review: Angry Birds

Angry Birds eine der Apps schlechthin, wenn es um Spiele zum Daddeln auf dem Smartphone geht. Meine Erfahrung mit diesem Franchise sind nicht sehr mannigfaltig und im spielerischen Sinn auch nicht von Erfolg gekrönt. Grüne Schweine haben die Eier von bunten Vögeln gestohlen, die sie daraufhin mit sich selbst bombardieren. So einfach - so gut. Aber funktioniert diese doch recht einfache App mit eher fehlenden Geschichte als Film? Red ist ein Vogel, der schon als Küken nicht richtig dazugehörte. Dieses Unverständnis der Gesellschaft von Vögel auf einer Insel, in der er lebt, führt bei ihm zu einem Übermaß an Wut. Als Schweine schließlich auf die idyllische Insel kommen, ist er der einzige der den neuen Besuchern kritisch gegenübersteht, zum Groll des Bürgermeisters/Richters, der ihn dank seiner Gewaltausbrüche schon zur Anti-Aggressions-Therapie verdonnert hat… kann Red die Eier retten…?

Montag, 4. Juli 2016

Movie Review: Warcraft - The Beginning

Was waren das noch Zeiten, als ich episch mit meinem ersten Charakter Azeroth entdeckte und aufgrund von Familienbanden der Horde beitrat. Wie man sogar vor einem Elektronikladen früh morgens noch vor der Schule stand um sich die Erweiterung "The Burning Crusade" zu holen. Als Blutelf dann schließlich die Scherbenwelt unsicher machen… welch schöne Erinnerungen. Der Film zeigt die Ankunft der Orks in Azeroth, die vor dem Zerfall ihrer Heimat fliehen um in diesem Land Fuß zu fassen. Das kriegerische Volk kennt jedoch nur Gewalt uns schon entbrennt der Kampf zwischen der Horde, unter der Führung des Blutmagiers Gul'dan und der Allianz, unter dem König Llande Wrynn. Um das Portal mit Kraft zu speisen, verwendet der Magier die Lebenskraft der versklavten Einwohner von Azeroth, da er auch den Rest der Horde durchs Portal schleusen möchte. Kann dies verhindert werden? Und noch wichtiger - kann der Film mit den riesigen Franchise von Blizzard mithalten?

Samstag, 2. Juli 2016

Movie Review: X-Men Apocalypse

Nachdem in X-Men - Zukunft ist Vergangenheit die Zeitlinie nicht nur komplett auf den Kopf gestellt wurde, sondern eher resetet würde, fängt nun das Spektakel von Vorne an. In Zukunft ist Vergangenheit erfährt die Menschheit von der Existenz der Mutanten schon viel früher, als es in der vorherigen Trilogie der Fall war. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Mutanten ausgerottet werden sollen oder ein Heilmittel gefunden wird, wie in X-Men - Der letzte Widerstand, sondern dass die Gesellschaft sich mit den Mutanten arrangiert hat. Selbst in Schulen wird dieses Thema behandelt und es herrscht Frieden zwischen den Menschen und den Mutanten. Aber wie Mystique es schon sagt: Nur weil gerade kein Krieg herrscht, bedeutet das nicht, das Frieden ist. Doch diesmal ist es nicht der typische Kampf Menschen gegen Mutanten, sondern der mächtigste Mutant erhebt sich nach einen langen Schlaf - Apocalypse. Seine Kräfte gründen auf der Fähigkeit einfach jede Veranlagung eines Mutanten für sich zu erschließen und diese auch noch zu verstärken. Er versucht nicht die Vorherrschaft über die Erde zu erlangen, sondern die Welt komplett zu zerstören…

Freitag, 1. Juli 2016

To The Moon - Sonne, Mond und Sterne #52Games

Dritte Runde von 52Games bei Zockwork Orange mit dem Thema Sonne, Mond und Sterne. Moon of my Life… My Sun and Stars… Entschuldigt, ich bin noch immer im Game of Thrones Wahn. Himmelskörper jeder Art kommen ja bekanntlich in vielen Spielen vor… naja… wenn sie einen Himmel haben, was bei einem 3D-Spiel mit einem Blick nach draußen durchaus vorkommen kann. Aber bespreche ich nun den wunderhübschen Himmel mit den Nordlichtern in Himmelsrand oder irgendein Objekt im Himmel, welches droht herabzustürzen wie in manchen JRPGs? Bereits in Final Fantasy 4 dürfte ich in diesem Blog auf dem Mond spazieren. Vielleicht erscheint auch ein riesiger Fleck auf dem Mond, wie in einem meiner Lieblinge Fantasy Life? Das kann alles sein… aber ich möchte euch ein Spiel vorstellen, welches mir nicht nur sofort als ich das Thema las in den Kopf schoss, sondern ein Spiel, welches mein Herz berührt hat und mich so weinen und schluchzen ließ, dass man nach mir schaute, ob es mir gut ginge… Aber alles war ok. Everything's Alright mit To the Moon…